Mittwoch, 4. April 2018

Wachsen


Ich bin so dankbar für all die tollen Menschen in meinem Umfeld.  Jeder ist ganz besonders auf seine eigene Art und in seinem Wesen. Zum Teil sehr unterschiedlich und doch gibt es Gemeinsamkeiten, mal mehr mal weniger, oft geht so vieles in Resonanz, was ich mir nicht einmal vorstellen konnte. Menschen die auf den ersten Blick, ganz andere Menschen sind wie ich. Durch mein Sein, genau da in meiner Liebe, öffnen sich so viele Tore und Kanäle. Ich begegne Menschen und habe wundervolle, tiefe Gespräche. Da entwickeln sich so schöne Energien und es gehen mir wortwörtlich die Lichter an. Das ist ein riesigen grosses Geschenk. Zusammen ein Stück des Weges gehen, von einander und miteinander lernen und wachsen.
Was sind das, diese Verbindungen und wieso begegnet man Jemandem zu einem bestimmten Zeitpunkt ? Ein Frage die ich oft gestellt habe, eine Antwort habe ich ganz selten bekommen. Doch die braucht es auch nicht, es wird sich zeigen oder auch nicht. Die Frage ist was ich daraus mache.  Ich nehme dankbar an und geniesse jeden Moment ohne zu bewerten.
Lasst uns unsere Herzen öffnen und mit neugierigen Augen um uns schauen und beobachten, was gerade jetzt alles passiert. Was geschieht mit uns als einzelne Person, was geschieht in Begegnungen wo entstehen Räume um zu wachsen ? Im Hier und Jetzt, genau in diesem Moment, einfach wahrnehmen, neugierig sein und weiter gehen, ohne zu bewerten. Einfach mitnehmen was uns geschenkt wird. Immer den am besten passenden Teil in uns einpflanzen und damit wachsen und verändern. Uns verändern und andere mit unserm Glück anstecken, mitreisen in ihr eigenes Glück.
namaste

Keine Kommentare:

Kommentar posten